COVID-19 INFO: WIR HABEN REGULÄR GEÖFFNET - ALLE BEHANDLUNGEN FINDEN STATT

Funktionstherapie

Unbewusste Angewohnheiten wie Schnarchen oder Zähneknirschen während des Schlafens können nicht nur zu einem unruhigen Schlaf für den Betroffenen selbst führen, sondern sich auch für dessen Partner bzw. Partnerin unangenehm gestalten. Negative Auswirkungen wie zum Beispiel dauerhafte Müdigkeit und Unkonzentriertheit sind bei unterbleibender Behandlung weit verbreitet. In unserer Zahnarztpraxis in Bern können wir Ihnen schon mit einfachen Behandlungsschritten zu einem erholsamen Schlaf verhelfen.
 

Was sind die Ursachen für Schnarchen?

Schnarchen entsteht meist in den oberen Atemwegen, jedoch können die Ursachen dafür sehr unterschiedlich sein. In den meisten Fällen wird es durch Vibrationen in Gaumen und Zäpfchen ausgelöst, denn nachts entspannt sich das Gaumensegel während des Schlafens und beginnt durch das Ein- und Ausatmen zu vibrieren. Ein weiterer Grund für Schnarchgeräusche kann ein Zurückfallen der Zunge in Richtung Rachen sein. In äusserst seltenen Fällen ist auch eine beeinträchtigte Nasenatmung der Auslöser.

Besondere Faktoren, die das Auftreten von Schnarchen begünstigen können, sind unter anderem Übergewicht, übermässiger Alkoholkonsum, zunehmendes Lebensalter sowie die Einnahme von Schlaf- und Beruhigungsmitteln.
 

Welche gesundheitliche Folgen kann das Schnarchen haben?

Die Symptome, die dauerhaftes Schnarchen hervorruft, können sich von Patient zu Patient ganz unterschiedlich gestalten. Betroffene bekommen häufig keinen erholsamen Schlaf und leiden daher häufig an anhaltender Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Unkonzentriertheit. Dies sind nur einige der möglichen Nebenwirkungen. Bleibt das Schnarchen dauerhaft unbehandelt, können unter anderem Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Kopfschmerzen und Gedächtnisstörungen auftreten.
 

Wie verläuft eine Funktionstherapie gegen das Schnarchen?

Nur in äusserst seltenen Fällen raten wir unseren Patienten zu einem operativen Eingriff zur Bekämpfung des Schnarchens. Eine Verbesserung durch einen operativen Eingriff kann beispielsweise bei einer Störung der Nasenatmung erreicht werden. Alle anderen Ursachen führen in der Regel durch eine Funktionstherapie in unserer Zahnarztpraxis in Bern zu einem schnellen Erfolg. Je nach Auslöser des Schnarchens erstellen wir eine Apparatur, die optimal an Ihr Gebiss angepasst ist, um beispielsweise Ihre Zunge vor dem Zurückfallen in Richtung Rachen zu hindern. Weitere Apparaturen können den Rachenraum erweitern und den durch das Einatmen erzeugten Sog verlangsamen. So wird die Entstehung von Vibrationen des Zäpfchens verhindert und das Schnarchen bleibt aus.
 

Was sind die Ursachen für Zähneknirschen?

Faktoren, die ein nächtliches Zähneknirschen in der Regel auslösen, sind dauerhafter Stress und Nervosität, begünstigende Faktoren können der Konsum von Koffein und Alkohol sein. In eher seltenen Fällen sind Fehlstellungen der Zähne oder auch inkorrekt eingesetzter Zahnersatz bei dem Betroffenen die Ursache für das Auftreten von Zähneknirschen.
 

Was sind gesundheitliche Folgen des Zähneknirschens?

Dauerhaftes Zähneknirschen führt zu einer Abnutzung der Zahnoberflächen und kann eine Überbeanspruchung der Kiefergelenke mit auftretenden Verschleisserscheinungen zur Folge haben. Da bei dauerhaftem Zähneknirschen auch die Kaumuskulatur stark beansprucht wird, leiden Betroffene häufig unter Verspannungen des Nackenbereiches sowie unter Kopf- und Kieferschmerzen.
 

Wie verläuft eine Funktionstherapie gegen das Zähneknirschen?

Mit Hilfe funktionstherapeutischer Schritte kann Zähneknirschen in der Regel optimal behandelt werden. Je nach Ursache empfehlen wir entweder eine Schienentherapie oder auch eine kombinierte Schienen- und Physiotherapie. Die individuell an Ihr Gebiss angepassten Kunststoffschienen werden nachts eingesetzt und getragen und schützen sowohl Ihre Zähne als auch Ihr Kiefergelenk vor einer Überbelastung. Zudem fördern die Schienen ein Entspannen der Kaumuskulatur wodurch Verspannungen verhindert werden. Eine kombinierte Behandlung mit ergänzender Physiotherapie kann insbesondere sinnvoll sein, wenn Sie durch das Zähneknirschen bereits unter Schmerzen an Kopf und/oder Wirbelsäule leiden. 
 

Kontakt

Sie haben einen unruhigen Schlaf weil Sie schnarchen oder mit den Zähnen knirschen? In unserer Zahnarztpraxis in Bern beraten wir Sie gern zu den Möglichkeiten mit Hilfe einer Funktionstherapie. Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 031 511 43 81.

Ihre Vorteile

  • Hochqualifizierte Zahnärzte
  • Modernste Zahnmedizin
  • Zeitnahe Termine für Sie
  • Individuelle & persönliche Beratung
  • Mo-Do 8-20 Uhr | Fr 8-17 Uhr | Sa 9-17 Uhr
  • Spezialisiert auf Angstpatienten
  • Notfall Zahnarzt
  • Kompetenzzentrum für Zahnmedizin

Glückliche Patienten

Bewertungen von Google


Kontakt

Zahnärzte Bern
Neuengasse 43
CH-3011 Bern

031 511 43 81
bern.neuengasse@swiss-smile.com

Mo - Do: 08:00 - 20:00
Fr: 08:00 - 17:00
Sa: 09.00 - 17:00


Kontakt- und Terminanfrage

Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung